Sie möchten Positives bewirken und Menschen in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung unterstützen? Sie möchten an Werten wie Nachhaltigkeit und Chancengleichheit orientiert arbeiten?

Als gemeinnützige Bildungsorganisation mit den Schwerpunkten berufliche Beratung, Qualifizierung, Coaching und (Wieder-)Eingliederung in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt unterstützen wir Berufsstarter*innen und Berufserfahrene in beruflichen Veränderungsprozessen im Rhein-Main-Gebiet. Erfahren Sie mehr über das Zentrum für Weiterbildung gemeinnützige GmbH auf unserer Website unter zfw.de!

Ziel der BvB-Reha ist es, junge Erwachsene auf eine Ausbildungsstelle oder auf die Aufnahme einer Arbeitsstelle vorzubereiten. Hierbei wird den jungen Leuten fachliches Wissen aus mehreren Berufsfeldern vermittelt, schulische Kenntnisse aufgefrischt und der in der Arbeitswelt übliche Umgang eingeübt. Wir nehmen Rücksicht auf die individuellen Besonderheiten und Beeinträchtigungen der Teilnehmer*innen. Wichtig ist uns, eine angenehme Arbeits- und Lernatmosphäre zu schaffen, in der mit Respekt und ohne Angst eine gute Entwicklung möglich ist. Unsere Projekte sind so vielfältig wie unsere Mitarbeiter*innen. Werden Sie Teil unseres engagierten Teams!

Im Rahmen unseres Projektes „BvB-Reha“ am Standort Frankfurt bieten wir Ihnen ab sofort eine Stelle als

Sozialpädagogische Begleitung (m/w/d)
in Vollzeit oder Teilzeit (mind. 19,5 Std./Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Begleitung und Beratung der Teilnehmenden
  • Individuelle Förderplanung und -dokumentation
  • Kontakt zu Eltern, Beratungsstellen, Jugend- und Sozialamt, Betreuenden und sonstigen Institutionen im Umfeld der Teilnehmenden 
  • Akquise von Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsstellen
  • Organisation und Durchführung von individuellen Angeboten für berufliche Orientierung, Kompetenzerweiterung und Freizeit
  • Akquise neuer Teilnehmender
  • Aufsuchende Beratungsarbeit
  • Berufliche Orientierung und Bewerbungscoaching
  • Dokumentation und Berichtswesen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Rehabilitations- oder Sonderpädagogik
  • Erfahrung in der Jugendberufshilfe und im Reha-Bereich
  • Erfahrung im Coaching und/oder in der Beratung
  • Hohes Maß an Empathie und sozialer Kompetenz im Umgang mit (benachteiligten) Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Freude an der Arbeit mit Menschen unterschiedlicher Kulturen
  • Teamfähigkeit und hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Gute MS Office-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • ein dynamisches Unternehmen, das seine Dienstleistungen ständig weiterentwickelt
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einem gesellschaftlich wichtigen Bereich
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche)
  • qualifizierte Einarbeitung, flache Hierarchien und wertschätzende Atmosphäre in unserem Team
  • vielfältige Fort- und Weiterbildung sowie Supervision
  • Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf, z.B. durch individuelle Arbeitszeitmodelle und Arbeitszeitkonto mit Freizeitausgleichsmöglichkeit
  • zentrale Lage, sehr gute Verkehrsanbindung und Infrastruktur

Die Stelle ist vorerst für ein Jahr befristet, eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird jedoch angestrebt.

 

Weitere Infos:

Das Zentrum für Weiterbildung gehört mit zu den ersten Unterzeichnenden der Charta der Vielfalt und fördert alle Mitarbeiter*innen mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Bei uns ist jede Person – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität – willkommen.

 

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Karriereportal. Klicken Sie hierzu auf den "Bewerben"-Button am Ende dieser Stellenausschreibung.

Bei Fragen steht Ihnen das Recruiting-Team, Frau Clara Plettner und Frau Christina Rommel, gerne unter der Rufnummer +49 (0) 69 951097 188 zur Verfügung.